Sightseeing und thematische Exkursionen in Triest

Triest ist eine wirklich einzigartige Stadt. Es ist möglich, dies bereits bei der ersten Besichtigungstour vollständig zu realisieren. Die umstrittene Geschichte beeinflusste das Erscheinungsbild von Triest - von der Epoche der Antike und dem Einfluss des Römischen Reiches bis zum Erbe Österreich-Ungarns und der Moderne Italien. Hier kann man Beispiele der antiken römischen Architektur finden, monumentale Bauwerke aus der Zeit des österreichischen Kaiserreichs.

Excurzilla empfiehlt, die Ausflugsroute vom Platz der Einheit Italiens aus zu beginnen - hier befinden sich gleich mehrere Baudenkmäler. Stadtpalast und Palast von Modello, eine Statue von Karl VI. und der Brunnen der vier Kontinente, das Theater Giuseppe Verdi und der Palast von Stratti. Zusammen mit dem deutschesprachigen Führer ist es möglich, die Museen der Stadt zu besuchen - Naturgeschichte, moderne Kunst, Waffen, Post und Telegrafie usw. Literaturliebhaber sollten das Haus besuchen, in dem James Joyce seinen berühmten "Odysseus" schrieb. Verkneifen Sie sich nicht die gastronomischen Genüsse - die lokale Küche ist berühmt für die Kombination italienischer und österreichischer Einflüsse, und die Zahl der Kaffeerezepte sprengt hier alle Grenzen.

Führungen in anderen Städten ansehen: Palau, Lecce, Positano, Capri, Bologna, Sorrent, Pienza, Palermo, Orvieto, Murano, Lucca, Otranto, Bozen, Bergamo, Bari, Cefalù, Ravenna, Mailand, Chianti-Gebiet, Caserta

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar