Aufregende Spaziergänge in Mailand mit einem privaten Führer

Nur die Faulenzer wissen nichts von Mailand als einer der Modehauptstädte der Welt. Aber neben den schicken Boutiquen, in denen Sie Produkte von Weltmarken zu einem vernünftigen Preis kaufen können, ist Mailand auch für seine Architektur und sein reiches historisches und kulturelles Erbe berühmt, in das Sie bei der ersten Stadtrundfahrt eintauchen können.

Eine Sightseeing-Route in Mailand selbst zusammenzustellen, ist keine leichte Aufgabe. Diese Stadt gibt nach und nach ihre Geheimnisse preis. Für diejenigen, die zeitlich begrenzt sind, ist eine geführte Stadtbesichtigung die beste Lösung. Und obwohl es ziemlich schwierig ist, sich im historischen Zentrum von Mailand zu verlaufen - es ist begrenzt durch den inneren Ring der einst hier stehenden mittelalterlichen Mauern - ist es besser, die Besichtigung einem deutschesprachigen Führer anzuvertrauen. Einige der wichtigsten Orte, für die die Hauptstadt der Lombardei berühmt ist:

  • Cathedral Square und Kathedrale von Mailand - die größte gotische Kathedrale der Welt, gekrönt von Hunderten von Türmen und der Figur der Madonna, der Schutzpatronin von Mailand;
  • Santa Maria delle Grazie - die zweitwichtigste Kirche in Mailand, in der Da Vincis berühmtes "Letztes Abendmahl" aufbewahrt wird;
  • Brera Art Gallery und Ambrosian Art Gallery - feinste Sammlung von Kunst der Renaissance;
  • Museen für Wissenschaft, Kunst und Technik, die die größte Sammlung von Fahrzeugmodellen besitzen;
  • Armani-Museum - die Ausstellung präsentiert mehr als 600 Werke des großen Couturiers;
  • Sforza-Schloss - die Form seiner Türme ähnelt dem Moskauer Kreml und es wurde zum Aufbewahrungsort für die letzte Skulptur Michelangelos, die der große Meister nie vollenden konnte;
  • Castello Sforzesco - die ehemalige Schlossresidenz der Herrscher von Mailand, die mit Da Vincis eigener Hand dekoriert wurde; heute gibt es mehrere Museen mit einer einzigen Eintrittskarte;
  • La Scala - eine der berühmtesten Theaterszenen der Welt, und dort befindet sich auch ein Theatermuseum;
  • Galleria Vittorio Emanuele II - lateinischer kreuzförmiger Durchgang aus Glas, Eisen und Stein, der den Platz vor der Scala mit dem Platz vor dem Dom verbindet;
  • Armani-Theater - umgebaut aus einer ehemaligen Schokoladenfabrik.

Dies ist nur eine kurze Liste von Orten, die während der Exkursion in deutscheer Sprache besucht werden können. Fussballfans sollten auf jeden Fall das San Siro-Stadion besuchen - die Basis des berühmten Fussballklubs "Milan". Shopaholics werden gerne vom Monte Napoleone begrüßt, der berühmtesten Straße der Stadt, die den Spitznamen "Modeplatz" trägt. Hier befinden sich die wichtigsten Boutiquen der Weltmarken - Prada, Valentino, Gucci, Versace, Armani usw. - konzentriert sind. Und Liebhaber gastronomischer Genüsse werden gerne von zahlreichen Mailänder Cafés und Restaurants empfangen, die noch immer die Traditionen der authentischen italienischen Küche bewahren.

Führungen in anderen Städten ansehen: Alberobello, Matera, Taormina, Cefalù, Neapel, Florenz, Caserta, Frascati, Salerno, Murano, Verona, Perugia, Genua, Monreale, Siena, Otranto, Positano, San Gimignano, Bellagio, Syrakus

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar