Mailänder Dom: Ausflüge und Eintrittskarten

Auch in Italien, die extrem Reich an architektonischen Monumenten, der Dom von Mailand steht heraus für seine Schönheit und Grandiosität: nur die Basilika St. Peter ist größer als er. Es ist nicht verwunderlich, dass der Bau des Tempels dauerte mehr als vierhundert Jahre. Der Grundstein der Kathedrale gelegt wurde 1386, aber die Fassade wurde fertiggestellt im Jahre 1813. Während des Ausflugs Deutsch sprechender Reiseleiter ist sich sicher, um Ihnen zu sagen, welche Rolle Napoleon gespielt hat, das Schicksal der Kathedrale und führen auf die Dachterrasse, wo Sie können genießen Sie einen unübertroffenen Blick auf Mailand (by the way, müssen Sie separate Tickets, um es zu bekommen, und es ist besser, um es als das ticket für die Kathedrale via Excurzilla zu springen die Warteschlange). Bei der Erkundung der Innenräume der Kathedrale, Besondere Aufmerksamkeit zu:

  • die statue aus Gold Madonna, die Schutzheilige von Mailand;
  • Nagel über dem altar (der Legende nach ist dies einer der Nägel verwendet, die bei der Kreuzigung von Jesus Christus);
  • das Grabmal von Gian Giacomo Medici;
  • Glasfenster des 15. Jahrhunderts;
  • die statue des Heiligen Bartholomäus, in der 16th Jahrhundert

Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie auch das museum und die Schatzkammer der Kathedrale, in der authentischen Relikte des 4.-7. Jahrhunderten gespeichert sind, unter anderem.

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar