Aufregende Spaziergänge mit einem persönlichen Führer in Kutaisi

Die Besichtigungstouren in Kutaisi werden von Liebhabern alter Tempel, Klöster und malerischer Ecken der Natur geschätzt. In und um die Stadt herum gibt es viele Museen, deren Exponate unter dem Schutz der UNESCO stehen. Der kaukasische Charme, die ausgezeichnete Küche, die interessante Geschichte und die erschwinglichen Preise locken Tausende von Touristen in die georgische Stadt, während Excurzilla Sehenswürdigkeiten empfiehlt:

  • Weiße Brücke über den Rioni-Fluss;
  • Bagrati-Kathedrale;
  • futuristisches Gebäude des georgischen Parlaments;
  • Kloster Motsameta;
  • Strenges Naturschutzgebiet Sataplia;
  • Kabelweg.

Viele Menschen in der Stadt sprechen deutsche, es gibt deutschesprachige Führer, die im Rahmen des Exkursionsprogramms Interessantes über Kutaisi und seine Umgebung erzählen und an den malerischsten Orten Halt machen.

Sie sollten unbedingt außerhalb der Stadt gehen, um einen Spaziergang durch die Schluchten von Okatse und Martvili zu machen, den herrlichen Kinchkha-Wasserfall zu sehen, in die geheimnisvolle Atmosphäre der Höhlen von Sataplia und Prometheus einzutauchen. Lokale Reiseführer stellen Ihnen die höchstgelegene europäische Gemeinde von Uschguli vor, organisieren eine Tour zum balneologischen Kurort Sairme, wo Sie zu einem erschwinglichen Preis das Kurzentrum besuchen oder in den Bädern liegen können.

Für Naturliebhaber wird es interessant sein, das Naturschutzgebiet Sataplia zu besuchen. Dies ist ein einzigartiger Ort mit Waldrelikten, Karsthöhlen und erhaltenen Spuren von Dinosauriern. Tempel-Liebhabern werden Führungen durch Kirchen und Klöster angeboten (Bagrati-Kirche, Gelati- und Mozamet-Klöster).

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar