Faszinierende Touren in Antalya auf deutsche

Antalya wird hauptsächlich mit Strandurlaub in Verbindung gebracht, aber die Geschichte dieser türkischen Stadt reicht mehr als 2000 Jahre zurück. Zu verschiedenen Zeiten herrschten hier die alten Griechen, Römer, Byzantiner und Osmanen.

Es gibt viele Denkmäler aus verschiedenen Zeiten in Antalya, wenn also ein Urlaub am Strand nicht das einzige ist, was Sie interessiert, hat Antalya etwas, um einen neugierigen Touristen zu überraschen:

  • der Stadtteil Kaleichi;
  • ein Seehafen;
  • Hadrianstor;
  • Ruinen antiker Städte.

Bei einem Rundgang mit einem persönlichen, deutschesprachigen Führer sehen Sie alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt, in deren Umgebung sich die ebenfalls sehenswerten Ruinen antiker Städte bis heute erhalten haben.

Es ist interessant, eine Highlight-Tour durch die Stadt vom Kaleichi-Bezirk aus zu starten, einem historischen Zentrum, in dem sich überall Denkmäler der Vergangenheit befinden. Hier gibt es einen antiken Seehafen, das Hadrianstor, das aus der Zeit der römischen Herrschaft erhalten geblieben ist, und viele andere interessante Monumente.

Unweit der Stadt befinden sich Ruinen der antiken Städte Aspendos, Perge, Termessos. Aspendos verfügt über ein antikes Amphitheater in gutem Erhaltungszustand mit ausgezeichneter Akustik. Perge gibt einen Einblick, wie die antike Stadt in den 12-10 Jahrhunderten v.Chr.E. aussah

Führungen in anderen Städten ansehen: Ankara, Alanya, Kappadokien, Belek, Göreme, Istanbul, Side, Kemer

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar