Spannende Exkursionen in deutscheer Sprache in Brügge

"Medieval Tale", "Pearl of the Flaming Gothic", "Flemish Venedig "- so wird die belgische Stadt Brügge genannt, die versucht, ihr einzigartiges Erscheinungsbild zu vermitteln. Brugge gehört zu den Städten, die selbst einen anspruchsvollen Touristen buchstäblich von den ersten Minuten einer Stadtrundfahrt an fesseln, und es hat einen besonderen Charme durch die Spiegelung prächtiger Gebäude in den Gewässern unzähliger Kanäle. Seit dem 14. bis 15. Jahrhundert hat sich der zentrale Teil der Stadt nicht viel verändert, und wenn man mit einem deutschesprachigen Führer durch die mit Kopfsteinpflaster gepflasterten Straßen schlendert, kann man sich leicht wie ein Zeitreisender fühlen. Brügge ist jedoch nicht nur eine brillante Vergangenheit, sondern auch eine sehr schmackhafte Gegenwart: Die Stadt ist berühmt für ihr Bier und ihre Schokolade.

Was es zu sehen gibt

Kein einziger Gruppen- oder Individualausflug in Brügge ist vollständig ohne solche Sehenswürdigkeiten:

  • Belfort. Dieser mittelalterliche 83 m hohe Turm, der in Versen gesungen und in Filmen festgehalten wird, gilt zu Recht als ein Symbol der Stadt;
  • Kirche Unserer Lieben Frau. Die Kirche, die zur Grabstätte der Herzöge von Burgund wurde, ist berühmt für ihre Gemälde, Innenräume und Skulpturen von Michelangelo;
  • Das im 15. Jahrhundert erbaute Rathaus: die Schönheit seiner Fassaden konkurriert mit dem Luxus der Innendekoration;
  • Heilig-Blut-Basilika. Sie verdankt ihren Namen der in ihr aufbewahrten Reliquie - dem Blut Christi, das im 12. Jahrhundert gebracht wurde ;
  • Beginn. In diesem malerischen Gebäudekomplex lebten einst die Vertreter der Beginengesellschaft;
  • Grote Markt. Auf dem Hauptplatz der Stadt können Sie nicht nur die Architekturdenkmäler bewundern, sondern auch authentische belgische Cousine in einem der Restaurants oder Cafés kosten;
  • St. John's Hospital. Acht Jahrhunderte lang diente es als Krankenhaus, und heute ist es in ein Museum umgewandelt;
  • Museen: Gruninge (es hat eine großartige Gemäldesammlung); dem flämischen Leben und den flämischen Interieurs des 15. bis 17. Jahrhunderts gewidmet. Gruuthuse, das Archäologische Museum, sowie das Bier- und Schokoladenmuseum.

Im Preis der Tour in deutscheer Sprache ist in einigen Führern eine der Lieblingsunterhaltungen der Brügger Einwohner enthalten - eine Motorbootfahrt auf den Kanälen der Stadt.

Führungen in anderen Städten ansehen: Gent, Brüssel, Antwerpen

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar