Einzel- und Gruppenreisen nach Kasan

Kasan ist die Hauptstadt der Republik Tatarstan, eine erstaunliche Stadt mit zwei Sprachen, zwei Religionen und zwei Flüssen. Eine moderne Metropole mit einer tausendjährigen Geschichte, in der orthodoxe Kirchen harmonisch mit muslimischen Moscheen koexistieren. Kasan ist der beste Beweis dafür, dass Menschen verschiedener Glaubensrichtungen und Nationalitäten in Freundschaft leben und ihre Stadt gemeinsam entwickeln können.

Das alte Kasan hat seinen Gästen etwas zu bieten. Es gibt hier viele Attraktionen, und die wichtigsten davon können Sie bei einer Stadtrundfahrt besichtigen. Es ist besser, wenn Sie in Begleitung eines erfahrenen Führers auf Tour gehen, der Ihnen jede Sehenswürdigkeit aus nächster Nähe und faszinierend erklärt und alle Ihre Fragen beantwortet. In erster Linie sollten Sie Kazan besuchen:

  • das Museumsreservat des Kasaner Kremls, das in den 10-11 Jahrhunderten gegründet wurde. Die Sehenswürdigkeit gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier sehen Sie den stürzenden Turm von Söyembikä, die majestätische Verkündigungskathedrale und die Kul Sharif-Moschee, den Kanonenhofkomplex, ein Denkmal für die Architekten des Kasaner Kremls;
  • Bauman-Straße, die wichtigste Touristenstraße der Stadt. Dies ist eine Fußgängerzone mit vielen Geschäften und Restaurants, die auch hat: den Glockenturm der Dreikönigskathedrale, den Meridian von Kasan (null Kilometer), das Katharinenwagen-Denkmal, den Taubenbrunnen, das Pferd im Mantel-Denkmal, das Drachendenkmal Zilant, das Denkmal der Kathedrale von Kasan, den Froschbrunnen;
  • Staro-Tatarskaja Sloboda mit bunten alten Straßen;
  • eine märchenhaft schöne Brunnenkaskade, die zum tausendjährigen Jubiläum der Stadt gebaut wurde;
  • Tempel aller Religionen (Ökumenische Kirche), ein interessantes Beispiel eklektischer Architektur. Mit dem Bau wurde 1992 begonnen.

Und das ist nur ein kleiner Teil dessen, was man in Kasan sehen sollte. Um Ihre Bekanntschaft mit der Stadt so intensiv wie möglich zu gestalten, wird der örtliche Fremdenführer ein individuelles Besichtigungsprogramm nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Architekturliebhaber werden also sicherlich von einem Besuch des Admiralitätsbüros, des Gebäudekomplexes der Kasaner Theologischen Schule, des Osokin-Hauses, des Rodion-Instituts der Edlen Jungfrauen, der lutherischen Katharinenkirche, der Tschernoyarowskij-Passage und des Isanbajews-Hauses beeindruckt sein.

Wer sich für orthodoxe Sakralbauten interessiert, sollte eine Führung durch die 1723-1726 erbaute Peter-und-Paul-Kathedrale zu Ehren des Besuchs der Stadt Peters des Großen, des Silantow-Missionsklosters, des Kasaner Bogoroditski-Klosters, des Kasaner Johannes-der-Täufer-Klosters machen. Zu den bedeutendsten muslimischen Moscheen gehören die Al-Marjani-Moschee, Galeewskaja, Apanaewskaja, Asimowskaja, Sultanowskaja.

Führungen in anderen Städten ansehen: Moskau, St. Petersburg, Irkutsk, Sergijew Possad, Puschkin (St. Petersburg), Wladiwostok, Kaliningrad

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar