Lokale Führer zu den besten Sehenswürdigkeiten auf Madeira

Madeira ist eine Insel des ewigen Frühlings, ein schwimmender paradiesischer Garten. Sobald sie diese autonome Region Portugal, die sich auf dem gleichnamigen Archipel befindet, nicht nennen. Sie ist 1.000 km von der Iberischen Halbinsel und 500 km von Afrika entfernt.

Die Hauptinsel des Archipels ist Madeira. Sie ist etwa 60 km lang und etwa 30 km breit. Dieses vom Atlantischen Ozean umgebene Stück Land kann bei einem Beobachtungsausflug im wahrsten Sinne des Wortes entlang und quer durchquert werden!

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die Lorbeer- und Eukalyptuswälder zu bewundern, malerische Täler, in denen sich Miniaturdörfer befinden. Ein erfahrener Führer wird Ihnen die interessantesten Fakten über diesen erstaunlichen Ort erzählen.

Für Touristen werden Auto-Touren in deutscheer Sprache angeboten, während derer Sie Orte besuchen werden wie:

  • Santana ist ein kleines Dorf im Süden der Insel mit dreieckigen Häusern (traditionelles Madeirense-Haus in der Gemeinde Santana);
  • Porto Moniz ist eine Stadt mit einem alten Hafen und vulkanischen Pools;
  • Cabo Girao Klippe ist der höchste Felsen in Europa. Oben ist eine gläserne Aussichtsplattform, die in kleinen Kabinen mit einer Seilbahn erklommen wird;
  • Ribeira Brava - südliches Dorf mit schwarzem Vulkansand am Strand.

Mit Hilfe von "Excurzilla" können Sie einen Ausflug mit einem deutschesprachigen Führer zu den Sehenswürdigkeiten von Funchal - der größten Stadt der Insel - organisieren. Hier finden Sie:

  • Fort von Sao Tiago ("gelbe Festung");
  • ältester Tempel der Insel - Kathedrale Mariä Himmelfahrt;
  • Kloster Santa Clara;
  • Museum Cristiano Ronaldo (Fußballspieler, geboren auf Madeira);
  • Weinmuseum;
  • Zuckermuseum.

Die Kosten einer persönlichen Führung mögen höher sein als der Preis einer Gruppenreise, aber sie sind durch ein höheres Komfortniveau gerechtfertigt.

Liebhaber des Gastronomie-Tourismus werden vom Lavradesh-Markt in der Altstadt von Funchal begeistert sein. Und hier können Sie exotische Früchte, Meeresfrüchte, Zwiebeln mit seltenen Blumen und Kunsthandwerk kaufen. Müde von den langen Wanderungen zwischen den Basaren, können Sie sich an einem Tisch in einem der vielen Fischrestaurants entspannen.

Sie können zu jeder Jahreszeit mit einem Ausflug nach Madeira kommen, denn der klimatische Sommer dauert hier das ganze Jahr über an. Der Temperaturunterschied zwischen den Winter- und Sommermonaten beträgt nur 7 Grad!

Führungen in anderen Städten ansehen: Lissabon, Nazaré, Óbidos, Lagos, Batalha, Fatima, Sintra, Mafra, Lagoa (Algarve), Cascais, Pinhão, Estoril, Alvor, Funchal, Faro, Porto, Albufeira, Ponta Delgada, Carvoeiro, Portimão

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar