Einzel- und Gruppenausflüge in Madrid

Die spanische Hauptstadt Madrid ruft bei den Touristen alle möglichen Gefühle hervor, außer Gleichgültigkeit. Vor allem wird sie mit antiken Straßen, majestätischen Museen und großen überfüllten Plätzen in Verbindung gebracht. Tausende von Reisenden kommen wegen dieser Sehenswürdigkeiten nach Madrid. Dank der Tatsache, dass die spanische Hauptstadt fast das ganze Jahr über warmes Wetter hat, sind Stadtrundfahrten auch im Winter gefragt.

Hauptsehenswürdigkeiten von Madrid

Sie können Ihre Bekanntschaft mit der Hauptstadt Spanien mit folgenden Objekten beginnen:

  • Royal Palace. Innerhalb der Mauern dieses majestätischen Komplexes veranstaltet die königliche Familie regelmäßig Empfänge. An anderen Tagen ist der Palast für Touristen geöffnet.
  • Puerta del Sol-Platz. Es ist immer überfüllt. Touristen gehen gerne auf dem Platz spazieren und kaufen in den nahe gelegenen Geschäften ein. Es gibt eine berühmte Statue des Bären und des Erdbeerbaums, die oft als Treffpunkt nicht nur für Touristen, sondern auch für Einheimische dient.
  • Prado Museum. Hier wird eine der reichsten Gemäldesammlungen Europas ausgestellt. Während einer Exkursion in einem Museum können Touristen Werke von Velázquez, Goya und anderen berühmten Malern sehen.
  • Stadion Santiago Bernabéu. Die berühmte Sportarena, in der der lokale Fussballklub Real seine Spiele austrägt.
  • Gran Via Street. Beliebter Ort nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Einheimischen. Die Madrider verbringen Stunden damit, entlang der Gran Via Avenue spazieren zu gehen, einzukaufen und in Restaurants zu essen, die erst am Morgen schließen.

Unterhaltung für Liebhaber von Aktivitäten im Freien

Die spanische Hauptstadt ist nicht nur für ihre kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten berühmt. Es gibt viele Orte in Madrid, die Fans von Musik und farbenfrohen Darbietungen erfreuen werden. Unter diesen Objekten ist besonders hervorzuheben:

  • Chinitas Café. Wenn Sie sein Gast werden, werden Sie in die leidenschaftlichen Rhythmen des spanischen Flamenco eintauchen;
  • Gruta 77 Pub. Der Ort wird Liebhabern von lebhaftem Tanz im Rock'n'Roll-Stil gefallen;
  • La Boca del Lobo Restaurant. Es ist immer voll, und funky Musik wird als musikalischer Hauptgang serviert.

Madrid ist auch Gastgeber des berühmten spanischen Stierkampfes und des beliebten Flamenco-Festivals, das jeden Mai stattfindet.

Exkursion in die spanische Hauptstadt mit einem persönlichen Führer

Madrid ist eine Stadt mit reicher Geschichte und Traditionen. Um in ihre Atmosphäre einzutauchen und viel Neues zu entdecken, sollten Sie die spanische Hauptstadt in Begleitung eines deutschesprachigen Führers erkunden. Ein erfahrener Reiseführer zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Madrid und hilft Ihnen bei der Zusammenstellung einer interessanten Route. Sie können eine Tour in deutscheer Sprache zu günstigen Preisen über den Excurzilla-Service bestellen.

Führungen in anderen Städten ansehen: Gran Canaria, Santa Cruz de Tenerife, Pueblos Blancos, Almería, Sevilla, Girona, Cala Millor, Sitges, Tarragona, Segovia, Toledo, Fuerteventura, Estepona, Palma (Mallorca), Ronda, Malaga, Cadiz, Granada, L'Estartit, Fuengirola

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar