Sightseeing und thematische Touren in Amsterdam

Amsterdam ist aus einem kleinen Fischerdorf entstanden. Die Siedlung wurde im XVII. Jahrhundert zu einem wichtigen Hafen- und Handelszentrum und erhielt 1814 den Status einer Hauptstadt. Heute ist es nicht nur ein Verwaltungszentrum, sondern auch ein wahres kulturelles Mekka mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. In der Stadt leben über anderthalb hundert Nationalitäten. Jeder von ihnen trägt zur Farbe des lokalen Lebens bei.

Die Stadt ist für ihre liberale Moral bekannt. Gleichgeschlechtliche Ehen, Prostitution und leichter Drogenkonsum sind hier legal...

Amsterdam ist ein erstaunlicher Ort. Sie kann von Menschen mit unterschiedlichen Charakteren geschätzt werden. Romantische Paare werden es für die besondere Atmosphäre der gepflegten Straßen mit alten Herrenhäusern, für malerische Parks und Kanäle lieben. Während Ihres Aufenthalts in der Hauptstadt der Niederlande sollten Sie auf jeden Fall eine Besichtigungstour auf dem Wasser mit einem der Boote unternehmen. Ein erfahrener privater Führer wird es äußerst informativ machen.

Familien mit Kindern werden die Vergnügungsparks, wie den Vondelpark, einen städtischen öffentlichen Park, lieben. Auf seinem Territorium befinden sich ein Kinomuseum und ein Freilichttheater.

Jugendliche Touristen sollten einen Rundgang machen:

  • Artis Zoo, einer der ältesten in den Niederlanden;
  • Micropia - Museum für Keime, Viren und Bakterien;
  • NEMO - das größte Wissenschafts- und Technologiezentrum der Niederlande, in dem man alle Exponate mit den Händen anfassen kann. Sein Dach bietet einen schönen Blick auf die Altstadt und die IJ-Bucht.

Die Anzahl der Sehenswürdigkeiten, Zielorte für Touren in deutscheer Sprache für Erwachsene, erreicht in Amsterdam mehrere Dutzend. Sie umfassen:

  • Rijksmuseum;
  • Anne Frank House;
  • Cobra Museum of Modern Art;
  • Museum für Fotografie;
  • Holländisches Theater;
  • Rembrandt House Museum;
  • Royal Palace of Amsterdam;
  • Van Gogh Museum.

Orte mit sehr originellen Exponaten sind dort ebenfalls geöffnet. Die Stadt hat zum Beispiel ein separates Museum für Taschen und Brieftaschen, Rauchertuben und sogar ein Sexmuseum.

Die touristische Saison in Amsterdam dauert das ganze Jahr über an. Die meisten Ausflüge finden jedoch während der Ferien, großer Feiertage und Festivals statt. Eines der hellsten ist das jährliche Tulpenfestival. Sein Zentrum ist der Keukenhof, ein königlicher Park in einer kleinen Stadt namens Lisse, etwa eine Autostunde von Amsterdam entfernt. Im Frühling öffnet sich ein unvergessliches Bild vor seinen Besuchern: riesige Blumenbeete, die mit Millionen blühender Tulpen in verschiedenen Schattierungen geschmückt sind. Dies ist ein wahrer Blumenkorso!

Excurzilla hilft Ihnen, einen deutschesprachigen Führer für jede Ausflugsroute in Amsterdam und Umgebung zu finden.

Führungen in anderen Städten ansehen: Edam, Lisse, Giethoorn, Den Haag, Delft, Volendam, Utrecht, Rotterdam, Marken, Niederlande

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar