Exkursionen in Reykjavik von lokalen Führern

Reykjavik und Island sind in erster Linie für ihre Umweltfreundlichkeit bekannt. Es handelt sich um frische, frisch gefangene Meeresfrüchte, ihren ordnungsgemäßen Transport und ihre Lagerung, gesunde Lebensmittel und eine erstaunlich saubere Natur. Reykjavik hat keine reiche, jahrhundertealte Geschichte. Die meisten Besichtigungsprogramme zielen auf Einheit mit der Natur, Frieden und Ruhe ab. Eine Stadtrundfahrt im üblichen Sinne erzählt mehr über den Lebensstandard der Einheimischen als über Kultur und Kunst. Natürlich gibt es hier Sehenswürdigkeiten, aber die interessantesten Objekte sind weit von der Stadt entfernt. Und nur einheimische Führer können sie in ihrer ganzen Schönheit zeigen. Nach der Bekanntschaft mit Reykjavik können Sie fahren:

  • zur Halbinsel Snæfellsnes;
  • zu den Vestmannaeyjar-Inseln;
  • zur Blauen Lagune;
  • zu Secret Lagoon;
  • zu heißen Quellen;
  • zu Gletschern und in einem Eistunnel;
  • auf der Tour zum Goldenen Kreis;
  • Reiten;
  • Jeepsafari;
  • Walbeobachtung auf dem Meer;
  • Abenteuertour durch die Mündung eines Vulkans.

Es muss berücksichtigt werden, dass es in Island nicht so viele deutschesprachige Führer gibt wie in anderen Ländern, deshalb muss man sich darum kümmern, Ausflüge im Voraus zu buchen.

Führungen in anderen Städten ansehen: Húsavík, Vík, Selfoss

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar