Sightseeing und thematische Exkursionen in Kopenhagen

Die Hauptstadt von Dänemark, das historische Kopenhagen, gelegen auf den Küsteninseln Slotsholmen, Seeland, Amager. Viele Jahrhunderte lang war die Bevölkerung der Stadt im Fischfang und Handel tätig. Heute ist sie eine moderne Industriestadt, die die wichtigsten Verwaltungsfunktionen des Landes wahrnimmt. Auf seinen Straßen befinden sich die Büros vieler weltweit bekannter Unternehmen. Kopenhagen erscheint ständig in der Liste der Megastädte mit der besten Ökologie, sicheren und komfortablen Lebensbedingungen. Eines der Merkmale der Stadt ist eine entwickelte Fahrradinfrastruktur. Es sieht so aus, als sei Kopenhagen ursprünglich für lange und gemütliche Spaziergänge geschaffen worden, bei denen man sowohl die antiken Teile der Stadt als auch ihre modernen Realitäten sehen kann. Für eine nähere Bekanntschaft mit der dänischen Hauptstadt können Sie Gruppen- oder Einzelausflüge in deutscheer Sprache bestellen. Ein persönlicher Reiseführer wird eine höchst interessante, einzigartige Information über Sehenswürdigkeiten, historische und kulturelle Denkmäler, über Stadtlegenden und prominente Einwohner geben.

Kopenhagen kennen zu lernen ist eine Reise in die Vergangenheit.

Welche Routen kann ich für einen Stadtrundgang mit einem erfahrenen deutschesprachigen Führer wählen?

  • Die Statue der kleinen Meerjungfrau;
  • Nyhavn;
  • Gefionsbrunnen;
  • Schloss Rosenborg;
  • Grundtvig's Kirche;
  • Strøget Strasse;
  • Frederik's Kirche;
  • Ny Carlsberg Glyptotek.

Die Stadt ist von ruhiger Atmosphäre erfüllt, ihr Leben fließt langsam. Es mag den Anschein erwecken, als sei sie in der Zeit seines berühmten Geschichtenerzählers Hans Christian Anderson stecken geblieben. Während der Stadtrundfahrt mit einem Führer, die bei Excurzilla gebucht werden kann, ist es angenehm, die kleinen Gebäude mit Balkonen, alten Parks und Promenaden zu bewundern. Das historische Zentrum ist für Besucher besonders attraktiv, obwohl auch Einheimische hier oft spazieren gehen. Überraschenderweise funktioniert die Festung Castellet, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde, in Kopenhagen noch immer für den vorgesehenen Zweck.

Ein Fremdenführer kann auch einen individuellen Ausflug zum Amalienborg-Palast zu einem günstigen Preis anbieten. Früher war es eine königliche Residenz, aber jetzt dient es als Museum. Ein erfahrener Reiseführer wird sicherlich viele interessante Geschichten und geheimnisvolle Legenden über diesen Palast und andere Sehenswürdigkeiten haben.

Excurzilla-Hilfszentrum
Unser Kundendienstteam ist 24/7 verfügbar