Ausflug in die Blue Mountains Australiens

Ausflug in die Blue Mountains Australiens

Die Entfernungen von New South Wales im Norden können ziemlich beeindruckend sein, daher hängt die Dauer dieser oder jener aufregenden Reise von der verbleibenden Freizeit ab.

Wenn Sie zu gehen In der Stadt Sydney treffen Sie auf geschichtsträchtige Orte aus der Zeit des "Goldrauschs", wie das unnachahmliche Windsor ; hoch aufragende Gipfel der majestätischen Blue Mountains; zwischen Bathurst und Mudgee liegen verstreut zahlreiche Siedlungen, die in der Nähe der Goldminen entstanden sind, und die grünen Hügel des Hunter Valley erstrecken sich.

Die aufregende Fahrt an der Nordküste lässt sich am besten als Zwischenstopp zwischen Sydney und Brisbane, der Hauptstadt, betrachten von Queensland oder als Zwischenstopp, um die beliebten Strände und großartigen Angelplätze rund um Port Macquarie, Taree und Coffs Harbour zu besuchen.

Ein ausgedehntes Eisenbahn- und Autobahnnetz führt zur Nordküste und zu größeren Städten wie Coffs Harbour, Byron Bay und Armidale machen das Gebiet für Reisende zugänglich. Das Auto bleibt jedoch das Fahrzeug der Wahl, um die markantesten Sehenswürdigkeiten der Gegend in ihrer natürlichen Umgebung zu erkunden.

Das Neue Autobahnen sind von hoher Qualität, obwohl sie manchmal nur zwei Fahrspuren haben; die Ausnahme bildet der Princes Highway, der entlang der Küste verläuft.

Andere Routen beinhalten die New England Highway in die nördlichen Highlands, Newell Highway nach Maury und Great Western Highway nach Bathurst durch die Blue Mountains.

Windsor, eine gut erhaltene Siedlung aus der Zeit der Kolonialisierung, ist eine davon die fünf "Cities of Macquarie". Die Stadt wurde 1794 an den Untiefen des Hawkesbury River gegründet und bot fleißigen Bauern sowohl fruchtbares Land als auch einen bequemen Transport von Fertigprodukten entlang des Flusses. Im Zentrum der Stadt steht die wunderschöne St.-Matthäus-Kirche, die von Francis Greenway entworfen wurde.

Es ist lebendig Beispiel der georgischen Kolonialarchitektur und gilt als die beste Schöpfung des Architekten.

Ebenfalls von Interesse sind die Gebäude von Macquarie Arms (Arsenal of Mukkuori), die behaupten, es zu sein das älteste Hotel in Australien und das Hawkesbury Museum. Das Museum bewahrt die ältesten Aufzeichnungen der frühen Geschichte der Kolonisierung von Windsor.